free mobile website builder

Tipps zum Visualisieren am Flipchart

Eine Flipchart kann in Unternehmen, Firmen und anderen Businessbereichen eine große Hilfe sein. Wissen Sie aber nicht genau, wie Sie verschiedene Ansätze auf der Flipchart visualisieren, kann alles schnell im Chaos enden.


Dabei ist die Visualisierung auf der Flipchart kein großer Akt. Achten Sie einfach auf die folgenden Punkte.


Die sieben bestens Tipps


Tipp 1: Große und deutliche Schrift


Die Schrift spielt die wichtigste Rolle, weshalb Sie immer groß, deutlich und übersichtlich schreiben sollten. Beachten Sie dabei immer die Größenverhältnisse zwischen Unter-, Ober- und Mittellängen. Im besten Fall verwenden Sie nur eine Flipchart, die keine Linien aufgedruckt hat. Das könnte das Lesen der Schrift erschweren.


Tipp 2: Rahmen setzen


Schreiben Sie über die gesamte Flipchart einfach verschiedene Fakten, kann das durcheinander wirken. Besser ist, wenn Sie die wichtigsten Textbereiche mit einem Rahmen markieren. Dadurch, dass Sie die Inhalte bereits beim Schreiben in einen Kasten setzen, wissen Leser sofort, was zueinander gehört. Welche Art von Rahmen Sie verwenden, bleibt Ihnen überlassen. Essenziell ist, dass dieser im Geschriebenen nicht untergeht. 


Tipp 3: Einfache Symbole nutzen


Durch Symbole sparen Sie Platz und können dennoch schnell ein Wort umsetzen. Besonders, wenn in Ihrem Umfeld bestimmte Vokabeln immer wieder fallen, sollten Sie diese gemeinsam mit Ihrem Team in ein Symbol umwandeln. Somit weiß sofort jeder, was gemeint ist. Schnell bauen Sie das visuelle Alphabet ein, was wiederum zu einer besseren Visualisierung und einfacheren Darstellung führt. Ganz nebenbei sparen Sie Zeit, wenn Sie nur ein kleines Symbol anstatt eines Wortes zeichnen müssen.


Tipp 4: Listen bieten mehr Struktur


Auf einer Flipchart fehlt meist die Struktur. Deswegen sollten Sie mit verschiedenen Listen arbeiten. Sie können mit diesen Zeitabläufe, Beschlüsse, Vereinbarungen oder Tätigkeiten darstellen. Wichtig ist, dass deutlich gemacht wird, dass es sich um eine Liste handelt. Vergessen Sie also vor jedem wichtigen Punkt das passende Symbol nicht.


Tipp 5: Visualisierung von Zwischenmenschlichen


In Dialogen sprechen Sie häufig über Prozesse, die mit Personen, Gruppen, Teams oder Rollen verbunden sind. Durch das einfache Malen eines Menschen können Sie den Prozess verdeutlichen und Zusammenhänge erkennbar machen. Zudem wirkt die Flipchart wesentlich lebendiger und abwechslungsreicher. Achten Sie nur darauf, dass beim Menschenzeichnen das Motto "Weniger ist mehr" beachtet wird. Beschränken Sie sich auf einen Kopf und einen Körper. 


Tipp 6: Farben und Schatten nutzen


Rahmen, Männchen und Listen schaffen zwar schon Struktur, noch einfacher ist es aber mit etwas Farbe. Nutzen Sie für verschiedene Abläufe oder Visualisierungen unterschiedliche Farben. Überschriften können Sie in einer Farbe halten und anschließend noch mit schwarzen Outliner nachfahren. Schatten sind hingegen perfekt, wenn Sie einen besonderen visuellen Effekt wünschen. Gerade Rahmen lassen sich wunderbar mit Schatten versehen.


Tipp 7: Prozesse mit Spannung verbinden


Um Prozesse optimal zu visualisieren, sollten Sie die Grundformen Rechteck, Kreis und Dreieck einbauen. Dank der Zusammensetzung von sogenannten Prozessketten über passende Formen kann ein Verlauf leichter und übersichtlicher dargestellt werden. Ein praktischer Helfer bei dieser Visualisierung ist, wenn Sie mit Korrekturaufklebern arbeiten. Dadurch können Sie schnell eine Linie durchbrechen, um etwas zu verdeutlichen oder zu korrigieren. Deshalb gehören Korrekturaufkleber zum Starterset jeder guten Flipchartpräsentation. 


Das Fazit


Eine Flipchart kann schnell langweilig, unübersichtlich und unprofessionell wirken. Durch die Nutzung von verschiedenen Formen, Farben, Schatten, Rahmen und Listen schaffen Sie aber mehr Anreiz. Im Vordergrund steht immer, dass die Fakten und Informationen auf der Flipchart schnell und einfach entziffert werden können. Stellen Sie sich deshalb vor, wie jemand die Flipchart sieht, welcher sich mit dem Thema vielleicht nicht auskennt. Ist diese übersichtlich und ansprechend gestaltet?

SHARE THIS PAGE!